Hinweise zu Deiner Bewerbung

Hinweise und Fragen zu Deiner Bewerbung


Bewerbungstipps aus Meisterhand

Bevor Du Deine Bewerbung, also ein Schreiben mit einem sehr wichtigen Inhalt, in den Briefumschlag steckst und versendest, sollten einige Dinge beachtet werden, denn diese Bewerbung kann und soll, wenn möglich, Dein Leben verändern.

Aus unserer langjährigen Erfahrung mit Bewerbungen und Bewerbern möchten wir Dir gern einige Tipps geben, die dabei helfen sollen, dass Deine schriftliche Bewerbung als Deine Visitenkarte gut ankommt. Denn das, was die Betriebe zuerst sehen, ist die schriftliche Bewerbung. Bei einer hohen Anzahl von Bewerbungen bleibt der Abteilung, welche die zukünftigen Auszubildenden aussuchen soll, keine andere Wahl, als Bewerber schon anhand ihrer Bewerbungsmappe auszusieben. Damit DU und DEINE Bewerbung nicht sofort durch das Sieb fallen, wollen wir hier gern aus unserem Erfahrungsschatz einige Tipps weitergeben. Diese Tipps sind natürlich keine Garantie dafür, dass DU es bis in die Endrunde schaffst, aber die Chancen steigen.

Da wir aus eigener Erfahrung wissen, wie schwer es ist, den richtigen Beruf für sich zu finden und in dem gewünschten Beruf eine Ausbildungsstelle zu bekommen, empfehlen wir, auch immer wieder das Gespräch mit Freunden, Bekannten, Verwandten und Lehrern zu suchen, um zu erfahren, wie sie zu ihrem Beruf gefunden haben und was ihren Beruf ausmacht, ob er sie zufrieden stellt oder vielleicht sogar Spaß macht.

Die Liste der hier niedergeschriebenen Fragen und Hinweise erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 

Allgemein
 
-  Stimmt mein Anspruch, also mein angestrebter Ausbildungsberuf, mit meinem Schulabschluss und meinen Noten überein?
-  Habe ich mir ausreichende Informationen über den Beruf beschafft?
-  Habe ich noch den Überblick über meine Bewerbungen, die ich wann an welche Firma versandt habe?
-  Ich sollte jemanden, am besten mehrere Personen, denen ich vertraue, alles Korrektur lesen lassen.
 
Anschreiben 

-  Habe ich die richtige Anschrift der Firma verwendet und ist diese frei von Rechtschreibfehlern?
-  Habe ich den richtigen Ansprechpartner gewählt und seinen Namen korrekt geschrieben?
-  Trägt das Anschreiben das korrekte Datum?
-  Habe ich den richtigen Beruf genannt?
-  Ist die Berufsbezeichnung frei von Rechtschreibfehlern?
-  Habe ich im Anschreiben oben und unten im Text verschiedene Berufe genannt?
-  Habe ich das Anschreiben auf Rechtschreibfehler hin untersucht?
-  Ist die äußere Form des Anschreibens ansprechend?
-  Habe ich die Absätze sinnvoll gewählt?
-  Habe ich das Anschreiben unterschrieben?
-  Haben die Tätigkeiten, die ich in dem Anschreiben erwähne, wirklich mit dem gewünschten Beruf zu tun?
-  Habe ich Eigenlob vermieden?
-  Stimmen die Schulnoten, die ich im Anschreiben genannt habe, mit meinem Zeugnis überein?
-  Auf Formulierungen wie Traumberuf sollte ich verzichten.
-  Die Firma, bei der ich mich bewerbe, sollte ich nicht übertrieben loben.

Foto 

-  Das Foto wird nicht auf das Anschreiben geklebt, es gehört zum Lebenslauf.
-  Das Foto wird auf den Lebenslauf geklebt oder mit Fotoecken befestigt - auf keinen Fall eine Büroklammer verwenden.
-  Das Foto sollte auf der Rückseite mit Name und Geburtsdatum versehen werden.
-  Alternativ kann das Foto für ein Deckblatt zu den Bewerbungsunterlagen verwendet werden.
-  Das Foto sollte nicht aufgedruckt sein.
-  Das Foto sollte nicht mit der Webcam an einem PC aufgenommen worden sein.
-  Habe ich das richtige Format für das Foto gewählt und ist es von guter Farbqualität?
-  Blicke ich auf dem Foto in die Kamera?
-  Entspricht meine Kleidung auf dem Foto dem gewünschten Beruf?
-  Als Frau sollte ich nicht durch ein übertriebenes Dekolleté auf mich aufmerksam machen.
-  Das Foto sollte nicht irgendeiner Situation entstammen(z.B. Party oder Urlaub).

 Lebenslauf 

-  Ist mein Geburtsdatum enthalten?
-  Habe ich meine Eltern auch mit aufgeführt?
-  Sind die Geschwister, falls vorhanden, aufgelistet?
-  Ist der Lebenslauf vollständig?
-  Stimmen die Schuldaten mit dem Anschreiben überein?
-  Sind meine Lieblingsfächer wirklich meine Lieblingsfächer und sieht man das auch  an den Noten?
-  Habe ich den Lebenslauf mit Datum und Unterschrift versehen?

Zeugnisse

-  Sind alle Abschlusszeugnisse - nicht nur das letzte Zeugnis - vorhanden?
-  Habe ich das letzte Zeugnis zuoberst eingeheftet?
-  Ist das Deckblatt mit Abschluss kopiert?
-  Habe ich alles vollständig kopiert?
-  Ist der Stempel der Schule erkennbar?

Bescheinigungen 

-  Sind Bescheinigungen nur in großer Zahl beigefügt oder sagen sie auch etwas über mich aus?  

Bewerbungsmappe 

-  Die Mappe ist sauber und nicht verknickt.
-  Die Blätter der Bewerbung sind in der richtigen Reihenfolge einsortiert.
-  Es sollte keine lose Blattsammlung verwendet werden, die sofort nach dem Entnehmen der Bewerbung aus dem Briefumschlag auseinander fällt.
-  Es sollte kein Schnellhefter verwendet werden.
-  Die Kopien sollten nicht in Klarsichthüllen eingesteckt werden.

Briefumschlag 

-  Habe ich die richtige Anschrift der Firma gewählt?
-  Sind Name und Anschrift der Firma korrekt geschrieben?
-  Ist die Briefmarke akkurat aufgeklebt?
-  Ist die Schrift auf dem Umschlag (Absender und Adressat) gut lesbar?

  

Autoren: Petra Berger, Wolfgang David, Uwe Fialleck, Andreas Korthals